Begleitung

Frauen mit erheblichen familiären Schwierigkeiten, bei Krankheit, völliger Erschöpfung oder wenn viele Dinge zusammenkommen, benötigen im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe gelegentlich die Begleitung einer kompetenten Person für einen gewissen Zeitraum.

Auch in diesen Fällen sind wir bemüht, die notwendige Unterstützung zu geben:

  • wir helfen, falls nötig, bei der Korrespondenz oder begleiten eine Frau zu einem Amt
  • vermitteln eine Mutter-Kind-Kur
  • geben in äußersten Notfällen ein kleines zinsloses Überbrückungsdarlehen oder
  • finanzieren z.B einmalig eine Regiokarte.

Sie können sich  jederzeit an Ihre  ehrenamtliche Begleitperson  wenden.